FacebookFolgen Sie uns auf Facebook

Content Security     Verschlüsselung     Akademie     Support

Home  >  Presse & News  >  Newsarchiv
Suche

Polizei mailt versehentlich Terrorabwehr-Daten

04.10.2007 - Newsmeldung von swr.de

Die Polizeidirektion in Friedrichshafen am Bodensee hat versehentlich vertrauliche Informationen aus Ermittlungsakten zur Terrorbekämpfung per Mail an einen größeren Presseverteiler geschickt. Der Leiter der Polizeidirektion Friedrichshafen hat sich unterdessen für die Panne entschuldigt.

Später rief die Polizeidirektion die Mail zurück. Die Medien wurden gebeten, die Inhalte nicht zu veröffentlichen. Unter den fehlgesteuerten Informationen an rund 50 Adressen befanden sich eine Lagebeurteilung im Rahmen der Terrorfahndung in Baden-Württemberg, Einsatzaufträge sowie eine Liste gefährdeter Einrichtungen von US-Kasernen über Wirtschaftsunternehmen bis zu Gaststätten.

Diese Meldung berührt gleich drei wesentliche Argumente, warum Data Loss Prevention und Verschlüsselung so wichtig ist:


? Verlust von Ansehen
? Datenschutz
? Einhaltung gesetzlicher Anforderungen



Zum vollständigen Artikel: www.swr.de/....



Zurück



Letzte Änderung: 25.10.2016, Product of Interest: