FacebookFolgen Sie uns auf Facebook

Content Security     Verschlüsselung     Akademie     Support

Suche

Wie funktioniert Lumension Device Control

Lumension Device Control garantiert effizienten Datenschutz für alle Endpunkte und mobilen Geräte dank zahlreicher Funktionen für eine umfassende, unternehmensweite Policy-Umsetzung und hoch detaillierte Kontrolle.

Proaktives Konzept für die USB-Sicherheit

In Büroräumen auf der ganzen Welt zirkuliert eine Unmenge von USB-Memory-Sticks, externe0 FireWire-Festplatten, Scanner, Audio-Player, Digitalkameras, PDAs, CD/DVD-Brennlaufwerke und vieles andere mehr. Die rasante Verbreitung dieser Geräte schafft breite Alleen, auf denen kritische Daten problemlos aus den Unternehmen geschleust werden können. Durch die Anwendung eines proaktiven Konzepts jedoch, nämlich durch den Rückgriff auf eine Whitelist, begrenzt Sanctuary den in Netzwerken und auf Laptops oder PCs verfügbaren Zugriff ausschließlich auf autorisierte Geräte. Der Zugriff auf alle nicht autorisierten Geräte wird kurzerhand verweigert.

Uneingeschränkte Kontrolle über alle mobilen Medien und Endpunktgeräte und den gesamten Port-Zugriff

Sanctuary ermöglicht Administratoren die Erstellung und Umsetzung von Policies zur Gerätekontrolle in kürzester Zeit: Nach der Identifizierung aller Geräte können direkt entsprechende Zugriffsberechtigungen auf höchster Ebene bzw. auf der erforderlichen Detailebene bis hin zu einer bestimmten Anwendung an einzelne Benutzer, an Benutzergruppen oder selbst an spezifische Rechner erteilt werden. Die Gerätepolicies werden mit den in Microsoft Active Directory oder Novell eDirectory gespeicherten Benutzer- bzw. Benutzergruppendaten verknüpft und können ganz nach Bedarf in Verbindung mit unterschiedlichsten Kriterien eingesetzt werden ?? zeitliche Begrenzung, Verschlüsselung, Datenvolumen, Datentransfer und vieles andere mehr.

Bedarfsgerecht skalierbare USB-Sicherheit

Die dreistufige Architektur und die Fähigkeit zum Lastausgleich machen Sanctuary zur perfekten USB-Sicherheitslösung für Unternehmen jeder Größenordnung ?? von 50 bis hin zu 100.000 Endpunkten. Durch die Integration mit Active Directory oder eDirectory lässt sich Sanctuary problemlos in die bestehende Infrastruktur und den vorhandenen logischen Aufbau integrieren. Sanctuary bietet ebenfalls Unterstützung für Windows Embedded-Plattformen, um auch für die wachsende Anzahl exponierter Embedded-Geräte effektiven Schutz bereitstellen zu können.

Umfassende Sicherheits- und Auditing-Funktionen für den USB-Betrieb

Durch den Rückgriff auf die patentierte bidirektionale Technologie von Lumension Security können alle Informationen aufgezeichnet werden, die von Disketten, CDs/DVDs und mobilen Geräten eingelesen bzw. darauf geschrieben werden. Darüber hinaus steht ein umfassendes Audit-Protokoll zu sämtlichen Ereignissen bereit, ob es sich nun um genehmigte Aktionen oder unzulässige, gescheiterte Versuche handelt, einschließlich Zugriffsversuche durch nicht autorisierten Code. Auch alle Schreibaktionen auf mobile Medien und spezifische Ports werden festgehalten. Als zusätzliche Option kann sogar eine vollständige Kopie der auf ein Gerät geschriebenen bzw. davon ausgelesenen Daten erfasst und gespeichert werden.





Infocenter
Letzte Änderung: 25.10.2016, Product of Interest: