FacebookFolgen Sie uns auf Facebook

Content Security     Verschlüsselung     Akademie     Support

Suche

Vorteile von Lumension Device Control

Uneingeschränkte Kontrolle über alle mobilen Medien und Endpunktgeräte sowie den gesamten Port- Zugriff

Lumension Device Control, eine Sanctuary-Komponente, ermöglicht eine policybasierte Kontrolle der Nutzung externer Geräte im Hinblick auf die Steuerung des ein- und abgehenden Datenfl usses an den Endpunkten. Durch den Rückgriff auf ein Whitelist-Konzept sorgt Sanctuary Device Control dafür, dass nur autorisierte Geräte auf Netzwerke, Laptops, Thin-Clients oder Desktops zugreifen können. Der Zugriff auf nicht autorisierte Geräte wird kurzerhand verweigert.

Einfachheit, Schnelligkeit und Flexibilität bei Administration und Management

Sanctuary Device Control ermöglicht Administratoren die schnelle Identifi zierung von Geräten und im Anschluss daran die Zuweisung von Zugriffsrechten an Benutzer, Benutzergruppen oder bestimmte Computer für eine Geräteklasse, ein bestimmtes Gerät oder ein spezifi sches Medium. Die Verwaltung der Gerätezugriffsrechte erfolgt zentral über eine höchst einfache Oberfl äche in Ô??BaumstrukturÔ??-Format.

Detaillierte Audit-Funktionen

Durch den Rückgriff auf die zum Patent angemeldete bidirektionale I/OShadowing- Technologie von Sanctuary werden die Namen bzw. der Inhalt aller Dateien aufgezeichnet, die von Disketten, CDs/DVDs und mobilen Geräten eingelesen bzw. darauf geschrieben werden. Jeder versuchte Zugriff auf ein Gerät kann aufgezeichnet werden. Auch die Aufzeichnung der von den Administratoren durchgeführten Aktionen ist möglich, u. a. der an den Zugriffsrechten für Geräte vorgenommenen Änderungen.

Kontrollierte Verschlüsselung

Mobile Geräte können verschlüsselt werden, sodass ein sicherer Betrieb und Transport möglich wird, d. h. die Gefahr des Zugriffs durch nicht autorisierte Benutzer auf vertrauliche Daten wird ausgegrenzt. Die Benutzer können auf ihre verschlüsselten Daten auch von Rechnern aus zugreifen, auf denen die Sanctuary-Software nicht installiert wurde.





Infocenter
Letzte Änderung: 25.10.2016, Product of Interest: